mehrsprachiger Moderator - Dolmetscher - Übersetzer
       
DE
(26 Juli 2022 12:34)
Die Radrundfahrt von Hermannstadt (Turul Sibiului) ist im vergangenen Jahrzehnt zu einem der größten Rad-Events in Mittel-Europa gewachsen. Heuer sind World Tour Teams wie BORA, Jumbo-Visma oder Cofidis nach Siebenbürgen gekommen. Das fünftägige Rennen endete mit dem Sieg des Italieners Giovanni Aleotti, der es als erster Radler geschafft hat, diesen Pokal zum zweiten Mal in Serie zu gewinnen. Der italienische Rad-Profi ist auch der erste zweifach-Sieger überhaupt bei der Radrundfahrt von Hermannstadt.
(13 Juli 2015 12:15)
Anfang Juli steht Radsport mitten im Herzen Siebenbürgischer Menschen. Die Radrundfahrt von Hermannstadt (UCI 2.1-Kategorie) kam heuer zur fünften Ausgabe. Das Rennen endete mit dem Sieg des Italieners Mauro Finetto vor Davide Rebellin und Serghei Tvetcov. Das ist aber nicht unbedingt das wichstigste Thema, worüber man sprechen soll. Die Tatsache, dass immer mehr Radler zum Ziel kommen und das Rennfinale vor Ort verfolgen ist sicherlich der größte Gewinn der Veranstaltung. Es wurden auch Parallelveranstaltungen organisiert, um die Menschen dem Radsport näherzubringen. Es gelang wieder, Gratulation an die Veranstalter! Es ist für mich eine Ehre, jedes Jahr in Hermannstadt bei der Radrundfahrt dabei zu sein.
(23 Juli 2014 17:09)
Großartiges Sportereignis im Herzen Rumäniens - 500 km, 22 Teams aus 3 Kontinenten, über 150 Radprofis und ein einziger Sieger auf dem Podest: Radoslav Rogina strahlt im gelben Trikot!

Video: https://www.youtube.com/watch?v=M64uuojlHL4&feature=youtu.be
Info: http://www.ciclism.sibiu.ro/
(15 Juli 2014 09:50)
Radspektakel mitten in einer faszinierenden Region mit bunter Geschichte: die Radrundfahrt von Hermannstadt (Sibiu Cycling Tour) steht kurz vor Beginn. Gleich geht's los in ein atemberaubendes Abenteuer, wo Radsportler der Weltelite und die magischen Berge Siebenbürgens aufeinandertreffen. 22 Teams aus 17 Nationen werden Mittwoch Abend am Großen Ring (Piata Mare) in Hermannstadt (rum. Sibiu) vorgestellt. Österreich wird durch das Team Amplatz BMC vertreten, aus Deutschland kommt das LKT Team Brandenburg. Bekannte Namen wie Stefan Schumacher (Etappensieger Giro d'Italia), Emanuele Sella, Vitaliy Popkov oder Eduard Novak (Paralympiasieger 2012) werden um den großen Triumph kämpfen.

Die Radprofis haben eine Gesamtdistanz von 500 Km in den 4 Renntagen vor sich. Auf dem Programm stehen die Bergetappe auf der berühmten Transfagarasan-Strasse und die kriminelle Bergankunft in Paltinis. Es wird definitiv eine echte Show der Bergspezialisten sein, die Radbegeisterten stehen bereit, das größte Radevent Rumäniens zu verfolgen. Wir sehen uns in der wunderschönen Hermannstadt, wo ich das viertägige Radevent mehrsprachig moderieren werde. 

Offizielle Webseite: http://www.ciclism.sibiu.ro/
(10 Juli 2014 11:13)
Siebenbürgen zeichnet sich durch Vielfalt, Reichtum und Multikulturalität aus. Dieses mitteleuropäische Gebiet war, ist und wird immer das oberste Symbol der Diversität und des friedlichen Zusammenlebens sein. Wir, die Einheimischen der Region, haben einen Schatz geerbt.

Zwischen dem 11. und 13. Juli lernen wir unser Zuhause besser kennen. Im Rahmen der Radrundfahrt Siebenbürgischer Wehrkirchen radeln wir von der einen Kirche zur anderen. Gestartet wird die Tour im Zentrum von Hermannstadt. Danach besuchen wir Großau, Michelsberg, Neppendorf und Heltau, bis wir im Hof des Brukenthal Palastes in Freck das Finale feiern.

Nun freuen wir uns über die perfekte Gelegenheit, unserem Kulturerbe näherzukommen und es gründlich kennenzulernen. All das tun wir auf dem Fahrrad, denn am Ende unseres Rennens wird auch ein/eine Gesamtsieger/in auf dem Podest stehen. Gewinnen werden wir alle! Wir beobachten die kulturelle Vielfalt des Landes und hören aufmerksam zu, als uns die Geschichten der Wehrkirchen erzählt werden.

Mehr Infos unter: http://www.nostresstriathlon.ro/Eveniment/bike-like-sibiu/11-07-2014/cazare-eveniment.html