mehrsprachiger Moderator - Dolmetscher - Übersetzer
     
DE
Rennrodeln, Bob und Skeleton: ein magisches Event in Innsbruck (Igls)
(04 März 2021 15:22)
Da der Bahnsprecher von Innsbruck/Igls ein lieber Kollege von mir ist, wusste ich schon seit Jahren, dass Rodelsport auf dem olympischen Eiskanal zu den allerwertvollsten Geschehen in den Tiroler Alpen gehört. Das wusste ich ja, aber ich wusste gar nicht, dass ich eines Tages genauso auf der Bahn arbeiten darf, wie mein Freund, Othmar Peer.

Das war aber tatsächlich der Fall heuer in Februar, als die rumänischen Staatsmeisterschaften in Rodeln, Bob und Skeleton in Igls ausgetragen wurden. Aufgrund der Tatsache, dass ZuschauerInnen keinen Zugang zur Austragungsstätte hatten, wuchs die Bedeutung einer Live-Übertragung auf Facebook wesentlich. Dessen war ich ja auf jeden Fall bewusst, als mich die rumänischen OrganisatorInnen als (mehrsprachigen) Moderator beauftragten. Es war klasse! Ich durfte vier Tage lang in der Kommentatorenkabine moderieren und die Läufe live kommentieren. Im Voraus lernte ich viel über diese spektakuläre Sportart, um unseren VerfolgerInnen auf Facebook möglichst alles Wissenswerte präzise mitteilen zu können. Rumänien hat Jugendolympia-SiegerInnen auf dem internationalen Feld (Monobob), der 2-er Bob der U23 Herren hat heuer WM- und EM-Gold geholt. Das sind nur zwei wichtige Daten, worauf man bei einer solcher Übertragung immer wieder die Audienz erinnert.

Bei diesen Staatsmeisterschaften nahmen 70 SportlerInnen aus 12 Vereinen teil, es war großartig, ihre Läufe hautnah zu erleben. Vielen Dank für die magischen Momente in Tirol, es war wieder ein Mal fantastisch!



Vissza