mehrsprachiger Moderator - Dolmetscher - Übersetzer
     
DE
(20 Januar 2020 18:49)
Wintersportgebiet Vatra Dornei war Gastgeber der besten Naturbahnrodler der Welt. Der Weltcup kam zum siebten Mal nach Rumänien und heuer waren auch die Wetterbedingungen perfekt, denn die Bahn präsentierte sich in bestem (gefrorenem) Zustand. Es war ein tolles Spektakel, die Fans hatten die Gelegenheit, ein packendes Rennen zu verfolgen. Es dominierten die RodlerInnen aus Italien und Österreich, die italienische Hymne wurde dank der Erfolge der Südtiroler sogar dreimal abgespielt. Es ist erfreulich, dass immer mehr Zuschauer dabei sind und die Repräsentanten des internationalen Verbandes über die Organisation wieder mit viel Zufriedenheit sprachen. (Photo: Marian Negotei, FRSB)