mehrsprachiger Moderator - Dolmetscher - Übersetzer
     
DE
(03 Mai 2018 11:00)
Allein die Tatsache, dass man als Moderator beim Neusiedlersee Radmarathon mitwirken kann, ist schon ein großartiges Erlebnis. Aber heuer hatte ich noch mehr Freude daran, denn ich zum fünften Mal in Folge mehrsprachiger Moderator dieser Veranstaltung war. Darüber hinaus hatte ich die Gelegenheit, wieder mit meinem Freund, dem Tiroler Othmar Peer zu arbeiten. Er war auch 2014 dabei, als ich zum ersten Mal eine österreichische Veranstaltung moderierte. Heuer war es wieder ein Highlight. Am Marathon nahmen knapp ein Tausend RadlerInnen teil, und versuchten, die 125 km lange Strecke rund um den See so schnell wie möglich zu bewältigen.
(09 Mai 2017 18:02)
Der 26. Neusiedlersee Radmarathon war wieder ein Highlight des Sportfrühlings im Burgenland. Tausend TeilnehmerInnen starteten Sonntag früh aus Mörbisch am See, um die 125 km lange Strecke um den Neusiedlersee zu absolvieren. Das alles geschah nach den Laufbewerben, die ein Tag früher, am Samstag stattfanden. Ein Event, das jedes Jahr zu den beliebtesten Sportveranstaltungen in der Ost-Region Österreichs gehört.

(02 Mai 2016 16:18)
Bereits zum dritten Mal hatte ich die Ehre, den traditionellen Neusiedlersee Radmarathon zu moderieren. Dieses Jahr stand das Wochenende (30. April/1. Mai) im Zeichen des Sports. Am Samstag waren die LäuferInnen an der Reihe, während am darauffolgenden Tag die RadlerInnen am Start waren. Der 25. Radmarathon war wieder ein Erfolg, ich gratuliere allen TeilnehmerInnen und OrganisatorInnen.
(30 April 2015 13:01)
Es macht immer Spaß, den Radmarathon in Mörbisch am See zu moderieren. Heuer waren 1500 RadlerInnen am Start und hatten eine Strecke von 125 Km zu bewältigen. Die Strecke führt jedes Jahr nach Ungarn und dann am nordlichen Ufer des Sees kommt man wieder zurück nach Österreich. Die TeilnehmerInnen nehmen an einer internationalen Veranstaltung teil, die seit 24 Jahren immer im Sportkalender steht. Das ganze Wochenende wird dem Sport gewidmet. Am Samstag stehen die Laufbewerbe und das Radzeitfahren auf dem Programm, am Sonntag geht es dann Schlag auf Schlag beim Radmarathon. Das Event war auch heuer ein großer Erfolg für die Veranstalter, die sich bereits auf das 25. Jubiläumsrennen 2016 vorbereiten. Ich kann es kaum erwarten, wieder in Mörbisch moderieren zu dürfen. Vielen Dank an die Organisatoren und an meinen Moderatorkollegen Rudi Schwaiger, mit dem wir toll zusammengearbeitet haben!
(22 April 2015 15:20)
Nächstes Wochenende findet der schon traditionell gewordene Neusiedlersee Radmarathon in Mörbisch am See statt. Der Samstag wird den Laufbewerben gewidmet, wo sowohl Kinder als auch Erwachsene wohl auf ihre Kosten kommen. Die Organisatoren sorgten für ein spannendes und intensives Sportprogramm und erwarten, genauso wie in den letzten Jahren, maximales Interesse seitens der TeilnehmerInnen. 

Den RadfahrerInnen steht das Einzelzeitfahren am Samstag und der Radmarathon rund um den Neusiedlersee am Sonntag auf dem Programm. Da das Teilnehmerfeld auch nach Ungarn überfährt, ist es kein Wunder, dass auch viele SportlerInnen aus dem Nachbarland herzlichst empfangen werden. Aus diesem Grund ist natürlich auch die mehrsprachige Moderation erwünscht. Dafür bin ich auch heuer zuständig und freue mich bereits auf ein großartiges Rennwochenende in Mörbisch!
(04 August 2014 13:54)
Es war für mich eine Ehre, den MTB Marathon meiner Heimatstadt moderieren zu dürfen. Teilgenommen haben 227 Radler aus allen Ecken des Landes, vorbereitet wurden zwei außerordentlich herausfordernde Strecken. Technisch und schnell ging es auf beiden Distanzen: 34 Km und 67 Km. An einem sommerlichen und extrem heißem Sonntag sind auch viele Fans vor Ort gewesen, das Spektakel war den ganzen Tag garantiert. Auf der langen Profistrecke hat der Hermannstädter Lucian Logigan (Balkanmeister von 2008) mit einer Bestzeit von 3 Stunden 11 Minuten gewonnen! Gratuliere allen Teilnehmern und Organisatoren!

Ergebnisse erhältlich unter www.mtbmciuc.ro
(16 Juni 2014 16:11)
Die Landeshauptstadt Niederösterreichs empfing RadsportlerInnen aus über 20 Nationen beim St. Pöltner Radmarathon 2014. Die Sportveranstaltung ist auch im Kalender des UCI (Weltverband) zu finden, dementsprechend konnten sich die RadlerInnen Startpositionen für die Radweltmeisterschaft (UWCT FInal) sichern. Gefahren wurde auf zwei Strecken: 80 Km/158 Km. Es war ein großartiges Rennen mit einzigartiger Atmosphäre! 

Video: https://www.youtube.com/watch?edit=vd&v=gzeTIwuoOl0

Webseite: http://www.stp-radmarathon.at/
(07 Mai 2014 11:40)
Die burgenländische Festspiel- und Weinbaugemeinde Mörbisch am See war am 26. und 27. April Austragungsort eines niveauvollen Sportwochenendes. Am Start der Lauf- und Radbewerbe versammelten sich über 1700 SportlerInnen. Es war für mich eine Ehre, dieses tolle Event gemeinsam mit dem Radexperten Othmar Peer zu moderieren.