mehrsprachiger Moderator - Dolmetscher - Übersetzer
     
DE
(03 Mai 2018 11:00)
Allein die Tatsache, dass man als Moderator beim Neusiedlersee Radmarathon mitwirken kann, ist schon ein großartiges Erlebnis. Aber heuer hatte ich noch mehr Freude daran, denn ich zum fünften Mal in Folge mehrsprachiger Moderator dieser Veranstaltung war. Darüber hinaus hatte ich die Gelegenheit, wieder mit meinem Freund, dem Tiroler Othmar Peer zu arbeiten. Er war auch 2014 dabei, als ich zum ersten Mal eine österreichische Veranstaltung moderierte. Heuer war es wieder ein Highlight. Am Marathon nahmen knapp ein Tausend RadlerInnen teil, und versuchten, die 125 km lange Strecke rund um den See so schnell wie möglich zu bewältigen.
(23 September 2017 13:17)
Es war für mich ein Herzensanliegen, die Podiumsdiskussion über nachhaltige Mobilität zu moderieren. An der Veranstaltung, die in Budapest abgehalten wurde, kamen Experten aus der ungarischen Hauptstadt und Wien zusammen. Es kamen Projekte aus beiden Städten ans Tageslicht, präsentiert wurden neben den bereits abgeschlossenen Projekten auch die zur Verwirklichung ausgearbeiteten Ideen. Es war für mich ein besonderes, nostalgisches Event, da ich sechs Jahre während meines Studiums in Wien gelebt habe.
(21 August 2017 13:50)
Als Szekler bin ich immer glücklich, wenn ich die Radrundfahrt von Szeklerland moderieren kann. In den letzten Jahren war ich abwesend, aber heuer arbeitete ich zum siebten Mal am Event, das nun zum 11. Mal in Folge stattfand. Ein großartiges Rennen mit 83 Teilnehmern! Nach 4 Renntagen erlebte man einen österreichischen Triumph. Patrick Bosman ist der Sieger der Radrundfahrt von Szeklerland im Jahr 2017. Die Veranstaltung endete in meiner Heimatstadt, Szeklerburg... :)
(15 Juni 2016 12:29)
Der dreifache Olympiasieger Botond Storcz (Kanusport) war der Stargast an der heurigen Tour de Obuda in Budapest (5. Juni). Der aktuelle Cheftrainer des ungarischen Teams wurde von den zirka 500 TeilnehmerInnen frenetisch applaudiert. An der Radveranstaltung hatte man die Möglichkeit, an einer der zur Verfügung gestellten drei Strecken zu fahren. 
(13 Juli 2015 12:15)
Anfang Juli steht Radsport mitten im Herzen Siebenbürgischer Menschen. Die Radrundfahrt von Hermannstadt (UCI 2.1-Kategorie) kam heuer zur fünften Ausgabe. Das Rennen endete mit dem Sieg des Italieners Mauro Finetto vor Davide Rebellin und Serghei Tvetcov. Das ist aber nicht unbedingt das wichstigste Thema, worüber man sprechen soll. Die Tatsache, dass immer mehr Radler zum Ziel kommen und das Rennfinale vor Ort verfolgen ist sicherlich der größte Gewinn der Veranstaltung. Es wurden auch Parallelveranstaltungen organisiert, um die Menschen dem Radsport näherzubringen. Es gelang wieder, Gratulation an die Veranstalter! Es ist für mich eine Ehre, jedes Jahr in Hermannstadt bei der Radrundfahrt dabei zu sein.
(29 Juli 2014 18:43)
Blitzfinale beim Budapest GP! Die 140 Radprofis der Central European Tour flogen mit einem brutalen Tempo Richtung Ziellinie. Es kam ein kompaktes Feld in den letzten Kilometer, doch die schnellsten Sprinter kannten keinen Kompromiss. Die besten Sportler setzten sich ab, lieferten einen spannenden Sprint, aber mit zirka 150 Meter vorm Schluss kamen 2 Profis zum Sturz. Der Lokalmatador Lovassy blieb am Boden und der Slovake Erik Baska (Dukla Trencin) gewann das Rennen vor den beiden Slowenen, Hocevar (Adria Mobil) und Tratnik (BMC Amplatz). Die Show war geil und bleibt mit Sicherheit in Erinnerung vieler Radfans!